Fachsprachlicher Vorlauf der IHK-Prüfung zur Sicherheitsfachkraft gem. §34a GewO

Speziell für Teilnehmende mit förderungsbedürftigen Deutschkenntnissen

Schulungsdaten

Zulassung durch: TQ Cert
Maßnahmennummer: -
Dauer: 28.09. 2020 – 31.10.2020, 1 Monat
Unterrichtseinheiten: 160 Unterrichtseinheiten
Bildungsträger IIK-Akademie,
Eulerstraße 50 in 40472 Düsseldorf
Kosten: -

Maßnahmenbeschreibung

Ziel der Maßnahmen: Durch den Lehrgang werden grundlegende theoretische Fachkenntnisse und praktische Fähigkeiten im speziellen Bereich privater Sicherheitsdienstleistungen und für den speziellen Einsatz im ÖPNV/ SPNV vermittelt. Die Teilnehmer sollen nach Lehrgangsende in der Lage sein, den Schutz von Personen und Sachen zuverlässig zu gewährleisten. Sie werden dafür sensibilisiert, Gefahrensituation frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu reagieren.

Unterrichtsablauf: Als kombinierte Berufs- und Sprachausbildung werden die Teilnehmer in einem Monat in den fachspezifischen Abschnitten im Frontalverfahren unterrichtet. Im Unterricht wird eine Übersetzungssoftware benutzt, welche die Erklärungen der Fachbegriffe direkt in die jeweilige Muttersprache übersetzt.
Im Anschluss erfolgt drei Monate lang die Vorbereitung auf die schriftliche und mündliche IHK- Prüfung. Im fünften und sechsten Monat erfolgt die Ausbildung zur Servicefachkraft im ÖPNV.

Inhalte

  • Vorbereitung auf die fachliche Qualifizierung
  • Vorbereitung auf die IHK- Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO
  • Dienstkunde für den Personen-/ Wert- und Objektschutz
  • Taktisches Einsatztraining, Brandschutzhelfer-/ und Ersthelferausbildung sowie Waffenkunde